Bitcoin- und Ethereum-Inhaber wollen mit BTC Zugang zum wachsenden DeFi-Ökosystem von TRON erhalten

Anzeige

Wachsende DeFi-Plattform Tron ist eine strategische Partnerschaft mit der institutionellen Digital Asset Custody-Plattform BitGo eingegangen, um das Wachstum seines DeFi-Raums zu fördern. Die Partnerschaft wird zwei wichtige DeFi-Krypto-Währungen, Wrapped BTC (WBTC) und Wrapped Ether, in das Tron-Ökosystem einbringen.

Gleichzeitig ermöglicht es den Anwendern von Wrapped Bitcoin und Wrapped Ether, andere Anwendungsfälle für BTC/ETH zu untersuchen, wie z.B. Sicherheiten für Stablecoins, Kreditvergabe an dezentralen Börsen (DEX), Zahlungen und flexible intelligente Verträge innerhalb des TRON-Ökosystems.

Während es sich bei WBTC um eine bestehende, in DeFi in Tokens umgewandelte Bitcoin handelt, die an Bitcoin gekoppelt ist, ist WETH eine neue Ergänzung, die an Ethereum gekoppelt wird. BTC und Ether, an die diese Token gekoppelt sind, werden von BitGo verwahrt, so dass BTC- und ETH-Inhaber von Ethereum DeFi auf die vielen Vorteile von DeFi wie schnelle Transaktionen und niedrige Gebühren im Tron-Netzwerk zugreifen können. Justin Sun, Gründer von Tron, sprach über die Partnerschaft:

„Wir freuen uns, das DeFi-Potenzial von TRON zu erweitern, indem wir mit dem Branchenführer BitGo zusammenarbeiten, um integrale, kettenübergreifende Lösungen wie Wrapped Bitcoin (WBTC) und Wrapped Ether zu TRON zu bringen. Jeder kann jetzt mit seinem BTC/ETH alle Vorteile des TRON-DeFi-Ökosystems nutzen, ohne die hohen Gasgebühren für Ethereum! JustSwap, ein Uniswap-ähnlicher Dienst auf TRON, hat seit seinem Start ein 24-Stunden-Volumen von 100 Millionen Dollar erreicht und repräsentiert das starke und wachsende DeFi-Ökosystem von TRON“.

Tron ist eine der am schnellsten wachsenden Blockketten-Plattformen der Welt. Sie hat Ähnlichkeiten mit Ethereum, wie z.B. den Aufbau von intelligenten Verträgen und dApps. Wegen der wachsenden DeFi-Anwendungsfälle im Netzwerk hat BitGo zugestimmt, in diese Allianz einzutreten, die den Tron-Benutzern nicht nur den Zugang zu den DeFi-Vorteilen ermöglicht, sondern auch Händlern, die WBTC und WETH von BTC/ETH in BitGos Gewahrsam haben. BitGo-Benutzer können nun ihr BTC auf Tron mit einem Token versehen, was eine bedeutende Verbesserung für das Ökosystem darstellt.

„Seit dem Start des WBTC im Jahr 2019 hat BitGo ein enormes Wachstum bei Ethereum in Verbindung mit dem bemerkenswerten Anstieg der DeFi-Aktivitäten erlebt. Unsere neue strategische Allianz mit TRON schafft noch größere Möglichkeiten für Benutzer, auf andere Ketten zu expandieren und ihre BTC auf dem TRON dApp-Ökosystem zu kodifizieren, während sie gleichzeitig zu geringeren Kosten und mit höherer Geschwindigkeit abwickeln können“, sagte Mike Belshe, CEO von BitGo.

Anzeige

Durch die Partnerschaft mit BitGo trägt Tron zum Wachstum von DeFi bei, das jeden Tag mehr Investoren anzieht. Es ist auch ein bedeutender Beitrag für die gesamte Kryptoindustrie, der in den kommenden Jahren zu ihrem Wachstum führen könnte.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.