Cardano-Preisprognose – Comeback der ADA-Bullen erwartet

Die ADA/BTC-Handelspaarung zeigt endlich Anzeichen, sich den zinsbullischen Trends, die wir kürzlich diskutiert haben, anzuschließen. Kaufsignale haben sich bestätigt, und es ist an der Zeit zu untersuchen, wie weit der Ausbruch gehen wird.

Zum Zeitpunkt der Presseveröffentlichung schwebt ADA/BTC bei 0,00000824 BTC, als sich eine sich schnell aufbauende Haussebewegung in Bewegung setzte.

Cardano als globales Finanzbetriebssystem

Charles Hoskinson, der Schöpfer von Cardano, hat kürzlich in einem Interview mit Slot Leader erklärt, dass die Welt auf einen Ort zusteuert, an dem nur noch eine Währung funktionieren wird. Er erklärte, dass der Kampf um die Nummer eins bereits begonnen habe und es daher an der Zeit sei, „das weltweite Finanzsystem“ zu verbessern und weiterzuentwickeln.

Gemäß dem Gründer wurde Cardano als ein globales Betriebssystem aufgebaut, das Identität, Wert und Governance in einer einzigen Plattform darstellt. Das Protokoll wird letztendlich die Fähigkeit haben, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Versorgungsgutscheine auszugeben und Anti-Geldwäsche-Praktiken durchzuführen.

ADA/BTC Ziele für parallele Kanalausbrüche 0,00001 BTC

Das Handelspaar ADA/BTC wechselte gegen Ende Juli den Besitzer und erreichte ein Jahreshoch von 0,000016 BTC. Die Jahreshöchststände markierten das Ende der Hausse, die im März mit einem Tiefststand von 0,0000042 BTC begann.

Der größte Teil der Gewinne kumulierte sich inmitten des Starts des Shelley-Hauptnetzes und eines Rückzugs, der im Krypto-Asset geschlossen wurde, wobei die Tropfen in einem parallel absteigenden Kanal unaufhaltsam wurden.

Cardano hat kürzlich Unterstützung bei 0,0000074 BTC gefunden, was darauf hindeutet, dass es wahrscheinlich eine Umkehrung geben wird. Da der parallel absteigende Kanalwiderstand jetzt im Spiegel zu sehen ist, wird erwartet, dass ADA/USD weiter ansteigt und vielleicht in den nächsten Tagen das Hindernis bei 0,00001 BTC überwindet.

ADA/BTC-Tages-Chart

Der Relative Stärke-Index (RSI) zeigt, wie stark der Trend ist, und in diesem Fall bewegt er sich ziemlich schnell in Richtung der Mittellinie. Eine über dem Durchschnitt liegende Bewegung könnte einen Welleneffekt erleben, der in einer Rallye in Richtung des angestrebten Niveaus von 0,00001 BTC endet.

Das IOMAP-Modell von IntoTheBlock zeigt einen ziemlich schwierigen Weg in Richtung 0,1 Dollar. Die Erhöhung des Widerstandes wird für die Bullen eine mühsame Aufgabe sein, die ihren Höhepunkt beim Höchststand des Verkaufsstaus, nämlich 0,09 bis 0,1 $, erreichen wird. Hier wird gezeigt, dass fast 10.800 Adressen zuvor 1,97 Milliarden ADA gekauft haben.

Cardano IOMAP-Karte

Auf der anderen Seite steht die ADA/USD derzeit auf einem Gebiet massiver Unterstützung, in dem der höchste Käuferstau zwischen $0,078 und $0,079 betont wird. Hier kauften zuvor fast 14.500 Adressen rund 936 Millionen ADA.

Die andere Seite des Bildes betrachten

Es ist wichtig, sich an das Todeskreuz zu erinnern, nachdem die 50 MA unter die 100 SMA gefallen waren. Einfach gesagt, der Verkaufsdruck ist nach wie vor vorhanden und wird wahrscheinlich den Kaufdruck mildern und den Ausbruch hinausschieben.

Die ADA/USD 1-Stunden-Chart zeigt Widerstand bei $0,088. Cardano wurde bereits von dieser Widerstandslinie abgewiesen und hat es schwer, sich über der kurzfristigen Unterstützung bei $0,086 zu halten.

ADA/USD 1-Stunden-Chart

Der RSI zieht sich als Zeichen der Erschöpfung im zinsbullischen Bereich aus dem überkauften Bereich zurück. Die ADA/USD-Stunden-Chart bestätigt den Widerstand des IOMAP-Modells, doch gleichzeitig ist eine Umkehr unwahrscheinlich, um die starke Unterstützung zwischen $0,078 und $0,079 abzubauen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.