Ethereum muss noch eine kritische Unterstützungszone erreichen; wird es 300 Dollar erreichen?

Altcoin Price Ethereum muss noch eine kritische Unterstützungszone erreichen; wird es $300 erreichen?

Die Preisaktion von Ethereum war in den letzten Tagen fast identisch mit der von Bitcoin

Dies führte dazu, dass der Krypto gestern bis auf 318 Dollar fiel, woraufhin die Käufer aufstiegen und von einer starken Dynamik katalysiert wurden

Dies trieb die Krypto-Währung auf ein Hoch von 340 Dollar, wo sie auf einigen Widerstand stieß

Die ETH befindet sich nun in einer Seitwärtsbewegung, und ihr Kurs bietet Investoren kaum Anzeichen von Klarheit.

Ein Händler bemerkt, dass Ethereum noch eine wichtige Liquiditätsregion besuchen wird. Dies könnte darauf hindeuten, dass es bald weitere Verluste verzeichnen wird.

Ethereum und der gesamte Krypto-Markt wurden in den letzten Tagen und Wochen in eine prekäre Situation gebracht, wobei die Käufer nach der Ablehnung von Bitcoin bei 11.200 $ nicht in der Lage waren, die Kontrolle zu behalten.

Der intensive Verkaufsdruck, der hier zu beobachten war, verlangsamte seinen Aufstieg und ließ ihn in Richtung 10.200 $ fallen, wodurch Ethereum und andere Altmünzen mit nach unten gezogen wurden.

Ähnlich wie die BTC konnte sich auch die ETH von ihren Tiefstständen erholen und notiert nun auf dem Niveau, auf dem sie sich in den letzten Tagen befand.

Ein Analyst stellt fest, dass es eine kritische Unterstützungsregion noch nicht erschlossen hat. Dies könnte darauf hindeuten, dass eine weitere Abwärtsbewegung bevorsteht, bevor sich eine makroökonomische Talsohle gebildet hat.

Ethereum konsolidiert sich nach dem über Nacht erfolgten Rebound

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelt Ethereum fast 5% mehr zu seinem derzeitigen Preis von 335 Dollar. Dies entspricht in etwa dem Preis, zu dem es vor dem jüngsten Ausverkauf gehandelt wurde, der es auf Tiefststände von 318 $ brachte.

Die Krypto-Währung wurde in den letzten Tagen vor allem von einer Seitwärtsbewegung erfasst, wobei die Bullen versuchen herauszufinden, wie es nach dem starken Rückgang von ihren 390-Dollar-Höchstständen weitergeht.

Wohin sie sich als nächstes entwickeln wird, hängt wahrscheinlich von Bitcoin ab, das sich ebenfalls in einer Konsolidierungsphase befindet.

Analytiker: Kritische Unterstützung der ETH steht noch aus

Ein Analyst bemerkte, dass die fundamentale Unterstützung von Ethereum im unteren 300-$-Bereich liegt und noch nicht von der Krypto-Währung angezapft worden ist.

Daher kann ein Besuch auf dieser Ebene für die Krypto von entscheidender Bedeutung sein, um einen nachhaltigen Boden zu bilden, der einen Aufwärtstrend in Gang setzt.

„ETH / USD: Wir hatten noch nicht einmal die Gelegenheit, diese große Kaufzone zu sehen, bevor die Käufer erneut aggressiv vorgehen und die Preisaktion verteidigen, alles unter 320 USD und Käufe sind zuversichtlich. Ich würde gerne einen erneuten Test von $360 über das Wochenende sehen“, sagte er.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Cactus. Chart über TradingView.

Die kommenden Tage sollten einige Erkenntnisse darüber liefern, ob diese Ebene in naher Zukunft besucht wird oder nicht.

Ausgewähltes Bild aus Unsplash. Schaubild aus TradingView.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.