Verfall von Bitcoin-Optionen: Volatilität wird nicht gewährt

Diesen Artikel anhören und herunterladen

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage erreichen die Derivatekontrakte auf Bitcoin-Optionen neue historische Rekorde. Gestern wurde mit einem offenen Interesse von über 2,2 Milliarden Dollar an noch offenen Optionen der höchste jemals erreichte Höchststand erreicht. Die Hälfte der Kontrakte, mehr als 90.000 BTC, was mehr als 1 Milliarde Dollar entspricht, läuft heute aus.

Verfallende Bitcoin-Optionen, was wird passieren

Viele erwarten in den kommenden Stunden eine hohe Volatilität. Obwohl es sich hierbei um derivative Instrumente handelt, die vor kurzem auf dem Krypto-Währungsmarkt eingeführt wurden, bietet die CME diese Möglichkeit seit Januar 2020 an, und somit ohne eine valide verlässliche historische Reihe. Bis jetzt hatten die monatlichen oder vierteljährlichen Fälligkeiten von Optionskontrakten noch nie besondere Auswirkungen auf die Volatilität der Preise in den folgenden Stunden.

Aus diesem Grund ist es notwendig, die Abweichungen der Preise für den ganzen Tag nicht zu unterschätzen, ohne jedoch in den nächsten Stunden mit einem Schmetterlingseffekt zu rechnen.

Der Hinweis auf einen progressiven Einsatz von Derivatekontrakten zeigt, dass mehrere Betreiber es vorziehen, Finanzinstrumente zur Risikoabsicherung oder zur Spekulation in bestimmten Perioden der Unsicherheit oder Lateralität einzusetzen, wobei sie Strategien eröffnen, die sowohl bei Aufwärts- als auch bei Abwärtsbewegungen eine fast sichere Rendite garantieren.

Wenn man die Preisniveaus (Ausübungspreis), die von den Betreibern stärker genutzt werden, im Detail analysiert, stellt sich heraus, dass der grösste Teil von ihnen, der in diesen letzten Wochen Optionen erworben hat, nicht mit Ausflügen der Preise über die 9000 Dollar, im Falle von Rückgängen, oder über die 11900 Dollar, im Falle von Aufwärtsbewegungen, gerechnet hat.

Mit dem heutigen Ablaufdatum werden diese Strategien höchstwahrscheinlich eine Neuausrichtung der Positionen und die Möglichkeit neuer Streiks in den kommenden Tagen erfahren.

Es ist zu beachten, dass das offene Interesse an Optionen ein Indikator ist, der die Anzahl der Derivatekontrakte darstellt, die für Kauf- und Verkaufsoptionen offen bleiben. In Anbetracht der Schwierigkeit der Auswahl und der Garantien, die erforderlich sind, um die Möglichkeit zu erhalten, mit diesen Instrumenten zu operieren, handelt es sich in der Regel um Instrumente, die zum größten Teil von professionellen Marktteilnehmern mit hoher finanzieller Verfügbarkeit eingesetzt werden. Aus diesem Grund hilft eine sorgfältige Analyse der verwendeten Strategien bei der Ermittlung der operativen Ebenen, die zur Absicherung der durch den Kauf oder Verkauf des zugrunde liegenden Vermögenswertes eingegangenen Risiken gewählt wurden.

Auf diesen Seiten wird die Analyse der Optionen auf Bitcoin und Ethereum täglich angewandt.

Krypto-Markt im Aufschwung

Nach den Einbrüchen am Mittwoch war der gestrige Tag der stärkste Anstieg der Intensität seit Anfang August. Die täglichen Schließungen für Bitcoin mit +4,8% und Ethereum mit +8,8% belasten die Erholung des gesamten Sektors heute Morgen.

Unter den Top 100 sind über 90% grüne Schilder. Zu den größten Zuwächsen gehört Chainlink (LINK) mit +18%, das versucht, die $10 zurückzugewinnen und dabei versucht, den Kurs umzukehren, der im letzten Monat mehr als 65% seines Wertes von $20 auf $7,3 verloren hat.

Trotz der Erholungen der letzten Stunden beginnt die Woche mit einem negativen Saldo für die meisten der wichtigsten Kryptowährungen zu enden. Lediglich bei Leo Token (LEO) und Nem (XEM) geht das Pluszeichen mit Steigerungen von über 4% gegenüber dem Stand vom letzten Freitag voraus.

Die Gesamtkapitalisierung erholte sich in den letzten 24 Stunden um über 10 Milliarden Dollar und erreichte damit einen Wert von über 338 Milliarden Dollar. Bitcoin bestätigt seine Dominanz auf den gestrigen Niveaus mit einem Schritt von 59%. Stabiler Marktanteil sowohl von Ethereum mit 11,5% als auch von XRP mit 3,1%.

Bitmünze (BTC)

Der Anstieg der letzten Stunden kehrt den Schutz der Betreiber um, da die Stärke des Put gegenüber dem gestrigen Niveau mehr als doppelt so stark ist.

In den kommenden Stunden wie auch in den nächsten Tagen wird der große Bereich des Widerstands zwischen 10850 und 11900 Dollar zum Raum, der überwunden werden muss, um die Käufe anzuziehen, die für einen soliden Preisanstieg erforderlich sind.

Sollte dies nicht der Fall sein, bleibt es unerlässlich, die Unterstützung bei 9.900 Dollar zu halten, die in den letzten Stunden durch neue offene Verträge zum Schutz dieses Niveaus weiter verstärkt wurde.

Ethereum (ETH)

Der gestrige Rückgang hat die Preise wieder auf die Tiefststände zu Beginn des Monats im Bereich der 315 $-Marke gebracht, wo die Schutzmaßnahmen mit der Prävalenz von Käufen erneut ausgelöst wurden.

Die Ablehnung der Preise hat die Notierungen im Bereich von 345 USD zurückgebracht, was sich mehr und mehr als ein Bereich des Gleichgewichts von kurz- und mittelfristiger Periode bestätigt.

Auch für Ethereum erhöhen die Strategien der Betreiber von Optionen die Stärke des Put zur Unterstützung des jüngsten Aufschwungs.

Für Ethereum ist es nach wie vor notwendig, zunächst die Niveaus des Bereichs 380 USD und später 405 USD wiederzuerlangen, um den rückläufigen Trend, der seit Anfang September die Preisentwicklung begleitet, umzukehren.

Im Gegenteil, eine Rückkehr in das Gebiet um 315 USD wird die Widerstandsfähigkeit dieser Unterstützung schwächen und die Möglichkeit eröffnen, Raum für weitere Verlängerungen zu schaffen, um die nächste Ebene der Unterstützung zwischen 305-300 USD zu überprüfen, die Ende Juli vergessen wurde.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.