Wale überweisen 319 Millionen Dollar in Bitcoin, Ethereum und XRP, während sich der Markt erholt

Einige der größten Krypto-Geldbörsen der Welt, die sich im Besitz unbekannter, als Wale bekannter Unternehmen befinden, übertragen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und XRP, da der Markt Anzeichen einer Erholung zeigt.

Händler an der Börse Binance, unter anderem, scheinen an mehreren hochwertigen Bitcoin-Transaktionen beteiligt zu sein, die gestern stattfanden.

Brieftaschen an der beliebten Börse schickten zwei identische 3.500 BTC-Transaktionen im Wert von jeweils fast 36 Millionen Dollar an zwei getrennte unbekannte Brieftaschen, so der Krypto-Monitor Whale Alert. Eine dritte Transaktion überwies 3.405 BTC, die mehr als 35 Millionen Dollar wert sind, an eine weitere anonyme Brieftasche.

Hier ist ein Blick auf die größten BTC-Wal-Transaktionen des vergangenen Tages, mit drei zusätzlichen Transaktionen, bei denen Binance beteiligt war.

Was das Ethereum betrifft, so erhielt der Austausch auch 32.371 ETH, die jetzt 10,5 Millionen Dollar aus einer Brieftasche unbekannter Herkunft wert sind. Darüber hinaus wurden 197.436 ETH im Wert von 63,0 Millionen Dollar zwischen zwei Brieftaschen transferiert, die nicht identifiziert werden konnten.

In der Zwischenzeit scheint der Zahlungsverkehrs-Startup Ripple an zahlreichen großen XRP-Transaktionen beteiligt zu sein. Wal-Tracker überwachen insbesondere zwei Transaktionen im Zusammenhang mit Ripple – eine überwies 50.886.987 XRP, die 11,4 Millionen Dollar wert ist, aus einer unbekannten Brieftasche in eine bekannte Ripple-Brieftasche. Ein anderer überwies 29.341.273 XRP im Wert von 6,7 Millionen Dollar von einer unbekannten Brieftasche an Ripple. Ripple besitzt nun mehr als die Hälfte des gesamten XRP-Vorrats.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung liegt Bitcoin bei 10.693 Dollar, was einem Anstieg von 3,65 Prozent in den letzten 24 Stunden entspricht. Ethereum wird bei 345 Dollar gehandelt, was einem Anstieg von 6,24 Prozent in den letzten 24 Stunden entspricht, und XRP liegt bei 0,2322 Dollar, was einem Anstieg von 3,74 Prozent in den letzten 24 Stunden entspricht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.