Bitcoin Recovery stößt auf entscheidenden Widerstand, aber 100 SMA hält den Schlüssel

Der Bitcoin-Preis begann eine menschenwürdige Erholung vom Tiefstand von $10.139 gegenüber dem US-Dollar. BTC gewann über den Widerstand von $10.550 an Tempo, steht aber vor einer großen Hürde nahe $10.800.

Bitcoin schaffte es, über der 10.000-Dollar-Unterstützung zu bleiben und begann eine menschenwürdige Erholung.

Der Preis handelt jetzt über dem Widerstand von $10.550 und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.

Auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Dateneinspeisung von Kraken) gab es einen Durchbruch oberhalb einer bedeutenden rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe $10.600.

Diese Paarung sieht sich derzeit einem starken Widerstand nahe der $10.800-Marke (der vorherigen Unterstützung) gegenüber.

Bitcoin-Preis gewinnt an Zugkraft

Nachdem der Bitcoin-Preis bis auf $10.139 gefallen war, setzte eine merkliche Erholung gegenüber dem US-Dollar ein. BTC durchbrach einige wichtige Hürden in der Nähe von $10.400 und $10.550, um in eine kurzfristig positive Zone zu gelangen.

Die Erholung war derart, dass sich der Preis über der Marke von 10.550 $ und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt einpendelte. Es gab auch einen Durchbruch oberhalb einer bedeutenden rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe $10.600 auf der Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung.

Bitcoin testet nun den nächsten Schlüsselwiderstand nahe der 10.800-Dollar-Marke. Es bildet sich ein Hoch bei $10.789 und der Preis konsolidiert die Gewinne. Eine anfängliche Unterstützung auf der Abwärtsseite befindet sich nahe dem Niveau von $10.640 oder dem 23,6% Fib-Retracement-Level des jüngsten Anstiegs vom $10.139-Tief auf $10.789-Hoch.

Bitcoin Preis bricht $10.550. Quelle: Handelsansicht.de

Die nächste große Unterstützung liegt nahe der 10.550-Dollar-Marke und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Das 50% Fib-Retracement-Level des jüngsten Anstiegs vom Tiefststand von $10.139 auf den Höchststand von $10.789 liegt ebenfalls nahe bei $10.464, um als Unterstützung zu dienen.

Auf der positiven Seite stehen die Bullen vor einer gewaltigen Aufgabe nahe der 10.800-Dollar-Marke. Wenn es ihnen gelingt, den Widerstand bei $10.800 zu überwinden, wird der Preis wahrscheinlich in Richtung der Niveaus von $11.000 und $11.200 steigen.

Ist dies nur eine Erholung der BTC?

Wenn die Bitcoin nicht weiter über 10.780 $ und 10.800 $ steigt, könnte ein erneuter Rückgang einsetzen. Die erste größere Unterstützung ist in der Nähe der 10.550 $-Marke und der 100-Stunden-SMA zu sehen.

Ein Abwärtsknick unter die 100-Stunden-Marke der SMA könnte die Bullen auf die Hinterbeine stellen. Im genannten Fall könnte der Kurs die Gewinne abschwächen und wieder in Richtung der Unterstützung von $10.200 zurückfallen.

Technische Indikatoren:

Stündlicher MACD – Der MACD verliert nun in der zinsbullischen Zone an Kraft.

Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD korrigiert nach unten und liegt über der 60er Marke.

Hauptunterstützungsebenen – $10.640, gefolgt von $10.550.

Hauptwiderstandsebenen – $10.780, $10.800 und $11.000.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.